Wasser

Wasser

 

 

Wer bei einer Wanderung schon einmal aus einem Gebirgsbach Wasser getrunken hat, kennt die Vorzüge frischen Quellwassers aus eigener Erfahrung. Doch so wohlschmeckend und kraftspendend kommt es daheim nicht mehr aus der Leitung. Kein Wunder, wenn man bedenkt, welche langen Wege, Aufbereitungsprozeduren und Umweltbelastungen das kühle Nass inzwischen hinter sich hat. Um sichtbar zu dokumentieren, wie nachhaltig die Produktkomponenten die Strukturen des Leitungswassers verändern, wurden von allen Produkten Vorher/Nachher-Fotos erstellt.

Alle Proben zeigten äußerst positive Veränderungen mit sehr feinen, symmetrischen Kristallstrukturen. Diese Veränderungen, hervorgerufen und getragen durch die Design-Komponenten (Goldener Schnitt, Blume des Lebens, sorgfältig ausgewählte Materialien), geben dem Wasser einen frischen, angenehmen, unverfälscht natürlichen Geschmack.

 

kristall_vorherVorher

Normales Leitungswasser ist durch den unnatürlich hohen Leitungsdruck und durch das Fließen in den langen Rohren geschwächt.

 

 

 

 

 

karaffe_alladinNachher

Veränderung der Wasserstruktur nach rund drei Minuten Aufenthalt in der Karaffe Cadus.

 

 

 

 

 

 

Die Untersuchungsergebnisse stammen aus dem Labor E.F. Braun CH-3628 Uttigen, Schweiz. Wasserkristalle fotografiert er in Anlehnung an das von M. Emoto entwickelte Verfahren.